Physiotherapie

Unsere Leistungen

Krankengymnastik

Therapeutische Techniken werden zur Rehabilitation von Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems genutzt.

  • Krankengymnastik ZNS nach Bobath für Kinder und Erwachsene
  • Krankengymnastik nach dem PNF-Konzept
  • Krankengymnastik im Bewegungsbad
  • Extensionsbehandlung mit Mikrowellentherapie
  • Krankengymnastik neurologischer Basis

Manuelle Therapie

Behandlung des Muskel-Skelettsystems durch bestimmte Grifftechniken zur Lösung von Blockaden und Bewegungseinschränkungen.

Faszien-Therapie

Faszien-Therapie ist eine moderne und innovative Methode, um die Körperhaltung zu verbessern und sich schmerzfreier und müheloser zu bewegen.

Schlingentischtherapie

Im Schlingentisch wird ein Gefühl der Schwerelosigkeit vermittelt, die Gelenke des Körpers werden entlastet und Schmerzen gelindert.

Sportphysiotherapie

Begleitung aktiver Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen. Einsatz von Tapeverbänden, um die Maximalbelastung der Strukturen zu mindern und Verletzungen zu vermeiden.

  • Muskelaufbautraining/ Medizinische Trainingstherapie
  • Kinesio-Tape
  • Sporttape
  • Funktionstape
  • Lymphtape

Funktionstraining

  • behandelt gezielt und schonend bestimmte Körperpartien, wie Gelenke, und organische Erkrankungen, beispielsweise bei Rheuma-Patienten.
  • Typisch sind Gruppenübungen aus der Krankengymnastik und der Ergotherapie, meist in Form von Trocken- und Wassergymnastik.
  • Der Arzt verordnet in der Regel eine bis zwei Übungseinheiten pro Woche innerhalb von zwölf Monaten.

Rehabilitationssport (Orthopädie) - Trocken und Wasser

  • fördert die Ausdauer, Kraft, Koordination und das Selbstbewusstsein,
  • zum Beispiel durch Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen oder Bewegungsspiele in Gruppen.
  • Die Übungen werden durch qualifizierte Übungsleiter überwacht.
  • In der Regel verordnet der Arzt 50 Übungseinheiten innerhalb von 18 Monaten.

Massagen

Eine manuelle Behandlungstechnik zur Lösung von muskulären Verspannungen, Massagen wirken schmerzlösend und wohltuend.

  • Klassische Massagen
  • Spezialmassagen
  • Marnitz-Massagen
  • Fußreflexzonenmassagen
  • Sportmassagen
  • Bindegewebsmassagen

Manuelle Lymphdrainagen

Fördert den Abtransport von eingelagerten Gewebeflüssigkeiten, wirkt entspannend und entlastend.

Wärmeanwendungen

Durch Wärmeanwendungen erreicht man eine Entspannung der Muskulatur sowie eine Mehrdurchblutung von Haut und Muskulatur.

  • Wärmepackung
  • Infrarottherapie
  • Heiße Rolle

Elektrotherapie

Die Nutzung verschiedener Stromformen zur Unterstützung von Heilungsprozessen.

  • Iontophorese
  • Phonophorese
  • Zwei- und Vierzellenbäder
  • Ultraschalltherapie
  • Kurzwellentherapie
  • Mikrowellentherapie

Atemtherapie

Zur Verbesserung der gesamten Atemleistung.

  • Inhalationstherapie
  • Asthmaschulung
  • Atemtherapie

Kryotherapie

Therapeutische Nutzung von Eis

Aktivkurse

  • Babyschwimmen
  • Schwangerenschwimmen
  • Aqua-Fitness

Hausbesuche

Bei Patienten innerhalb von Bergen, denen es nicht möglich ist, unsere Physiotherapie aufzusuchen.

Präventionskurse (teilweise mit Bezuschussung der Krankenkassen nach §20 SGB V)

Durch Erhöhung des Gesundheitsbewusstseins dienen sie zur Vorsorge von Erkrankungen

  • Aqua-Fitness
  • Rückenschule
  • Nordic-Walking
  • Ausdauertraining am Gerät
  • Rückentraining am Gerät
  • Progressive Muskelentspannung nach Dr. Jacobsen

Besonderheiten

  • Das Bewegungsbad hat 32°C warmes Wasser.
  • Betreuung junger Mütter und Neugeborener in den Räumlichkeiten der Physiotherapie.
  • Stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlung (bestimmte ambulante Behandlungen sind frei käuflich).
  • Der familiäre Charakter des überschaubaren Hauses kommt der Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten zugute. Hilfreiche Zusatzinformationen über die Patienten werden meist auf kurzem Wege verfügbar gemacht.