Medizinische Schwerpunkte

Zentrale Notaufnahme (ZNA)

Unsere zentrale Notaufnahme ist die Anlaufstelle zur Akutversorgung der Bevölkerung und der Gäste unserer Insel und sie ist rund um die Uhr geöffnet, um medizinische Hilfe zu leisten.

In der Notaufnahme werden nur Notfälle behandelt. Krankschreibungen werden nicht ausgestellt. Die Patienten werden nicht unbedingt in der Reihenfolge ihres Eintreffens sondern nach Dringlichkeit behandelt. Die Einschätzung nach der Dringlichkeit wird vom Personal der Notaufnahme vorgenommen.

Nach der Stabilisierung des Patienten wird von den Ärzten der Notaufnahme entschieden, ob es nötig ist, einen Patienten im Krankenhaus stationär zu behalten, ihn weiterzuverlegen oder ihn aus der Notaufnahme zu entlassen.

Kontakt:
Telefon: 03838 39-1830

 


 

Ambulante Notdienstpraxis

Am Sana-Krankenhaus Rügen ist ganzjährig eine ambulante Notdienstpraxis eingerichtet. Diese steht außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten der niedergelassenen Ärzte für die ambulante Notfallversorgung zur Verfügung.

Die in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern organisierte, vertragsärztliche Notdienstpraxis wird durch ambulant tätige Ärzte der Insel Rügen abgesichert. Die Räumlichkeiten dafür stellt das Sana-Krankenhaus Rügen zur Verfügung. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Notaufnahme/Notfallambulanz des Krankenhauses und stellen somit eine optimale Verzahnung der ambulanten und stationären Versorgung sicher. Gleichzeitig kann eine schnelle Übernahme in die stationäre Versorgung erfolgen, wenn die Notwendigkeit dafür besteht.

Sprechzeiten der ambulanten Notdienstpraxis ab 01.11.2017:

Samstag, Sonntag und an Feiertagen 09:00 - 14:00 Uhr und 16:00 - 21:00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 03838 39-1820

Inhalt