Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

11.09.2018, Rügen

Sana-Krankenhaus Rügen begrüßt 22 neue Auszubildende

Das Sana-Krankenhaus Rügen begrüßte am 3. September 2018 als eines der größten Ausbildungsunternehmen in der Region insgesamt 22 neue Gesichter zum Start ins neue Ausbildungsjahr. 20 junge Leute beginnen ihre berufliche Laufbahn als Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, zwei erlernen den Beruf Kauffrau/-mann für Büromanagement.

An ihrem ersten Tag wurden die neuen Auszubildenden von Heike Wrage, Leiterin der Krankenpflegeschule im Sana-Krankenhaus Rügen, begrüßt. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr auch einige Auszubildende in unseren Reihen haben, die nicht von der Insel Rügen kommen. Das spricht für uns. Denn unser Krankenhaus bietet neben der sehr guten Ausbildung in der Krankenpflegeschule und auf den Stationen im Sana-Krankenhaus auch die Möglichkeit, im hauseigenen Internat zu wohnen. Hier leben Azubis verschiedener Jahrgangsstufen zusammen und können sich untereinander austauschen“.

Seit Jahren ist das Sana-Krankenhaus Rügen als Ausbildungsbetrieb gefragt und jedes Jahr startet im September ein voller Kurs. „Wer einen praxisnahen und abwechslungsreichen Beruf mit Zukunft und Perspektive erlernen möchte, hat hier gute Entwicklungschancen“ ergänzt Verena Schubert, Pflegedirektorin im Sana-Krankenhaus Rügen, und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Schülern.

Bis zum Abschluss vermittelt ein dreiköpfiges Lehrer-Team der Krankenpflegeschule den Auszubildenden die theoretischen Kenntnisse. Die praktische Ausbildung erfolgt durch examinierte Pflegekräfte und ausgebildete Praxisanleiter in den stationären Bereichen der Inneren Medizin, der Chirurgie, der Pädiatrie und Intensivstation im Sana-Krankenhaus Rügen, sowie in Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes, der Sozialstationen, der Psychiatrien, Altenheimen und Rehabilitationskliniken.

Das Sana-Krankenhaus übernimmt nach der Ausbildung drei Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, sowie eine Kauffrau für Büromanagement.

Der 1. September ist auch für ausgelernte Auszubildende ein besonderer Tag. Der Sana-Konzern sichert die Übernahme nach erfolgreichen Prüfungen mit guten und sehr guten Ergebnissen in ein Angestelltenverhältnis im Ausbildungsbetrieb oder in anderen Sana-Krankenhäusern. „Wir freuen uns, dass wir heute auch drei junge Menschen als neue Kollegen in unserem Haus begrüßen können und gratulieren ihnen zum Abschluss Ihrer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger“ betont Heike Wrage zum Ende ihrer Begrüßungsrede gegenüber den neuen Azubis.

Für die 3 jährige Ausbildung sowie für den Berufseinstieg wünschen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sana-Krankenhauses Rügen viel Erfolg und Freude.

Ausbildung im Sana-Krankenhaus Rügen

Das Sana-Krankenhaus Rügen ermöglicht die Ausbildung in vier Berufen. Neben der Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in können ebenso die Berufe Altenpfleger/in, Kauffrau/-mann für Büromanagement und Pharmazeutisch-kaufmännische/-r Angestellte/-r erlernt werden.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen und viele gute Gründe für eine Ausbildung im Sana-Krankenhaus Rügen sind unter www.sana-ruegen.de zu finden.

Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr 2019 können per E-Mail oder Post an folgende Adresse gesendet werden: personal.ruegen@sana.de oder an
Sana-Krankenhaus Rügen GmbH, Personalabteilung, Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen.

Kontakt

Sana-Krankenhaus Rügen GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Geschäftsführerin: Silke Ritschel

Ansprechpartnerin: Doreen Ohlhoff

Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen

T 0 38 38 39-1004

F 0 38 38 39-1015

E doreen.ohlhoff@sana.de