Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

12.11.2019, Rügen

EINLADUNG MEDIZINISCHER VORTRAG: Plötzlicher Herztod – wie kann ich mich schützen?

Jedes Jahr sterben in Deutschland 60.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Unmittelbar ausgelöst wird er fast immer durch eine Herzrhythmusstörung, dem Kammerflimmern, das zum Herzstillstand führt.

Überwiegend sind Menschen im mittleren und höheren Alter vom plötzlichen Herztod betroffen, Männer deutlich häufiger als Frauen.  Als gefährdet gelten Personen mit einer bereits vorliegenden strukturellen Herzerkrankung, wie insbesondere der koronaren Herzkrankheit. Dabei sind die Herzkranzgefäße,  die das Herz mit sauer- und nährstoffreichem Blut versorgen, verengt, so dass es zu einer Mangelversorgung des Herzmuskels kommen kann. Durch den vollständigen Verschluss eines Herzkranzgefäßes entsteht ein Herzinfarkt. Ursachen des plötzlichen Herztods können auch Herzmuskelerkrankungen, seltener Herzklappenerkrankungen sowie angeborene Herzfehler sein.

Dr. med. Sven Ottemöller, informiert in seinem Vortrag über Ursachen, Risikofaktoren und Behandlung von Herzkrankheiten. Der Eintritt ist frei. Während der Veranstaltung besteht ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Das Sana-Krankenhaus Rügen lädt am 19. November 2019, um 18:00 Uhr, zur Veranstaltung aus der Vortragsreihe „GESUND auf RÜGEN“ in das Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12 ein.

Im Rahmen der Vortragsreihe »GESUND auf RÜGEN « bietet das Sana-Krankenhaus Rügen allen Patienten, Angehörigen und Interessierten die Möglichkeit, sich umfassend über medizinische Themen zu informieren.

Der Veranstaltungsort ist das miz – Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage www.sana-ruegen.de oder auf der Internetseite des Medien- und Informationszentrums Bergen www.miz-bergen-auf-ruegen.de

Kontakt

Sana-Krankenhaus Rügen GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Universitätsmedizin Greifswald

Geschäftsführerin: Silke Ritschel

Ansprechpartnerin: Doreen Ohlhoff

Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen

T 0 38 38 39-1004

F 0 38 38 39-1015

E doreen.ohlhoff@sana.de