Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

23.09.2019, Rügen

Gallensteine – und was nun?

EINLADUNG MEDIZINISCHER VORTRAG

Sehr viele Menschen haben Gallensteine, merken davon aber meistens nichts. Ab dem 40. Lebensjahr nimmt das Risiko zu, Gallensteine zu entwickeln. Frauen sind dabei häufiger betroffen als Männer. Die meisten Gallensteine entstehen durch Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel falsche Ernährung. Erst wenn sich die kleinen kristallinen Ansammlungen, die mehrere Zentimeter groß werden können, bewegen und den Abfluss der Gallenflüssigkeit blockieren, kommt es zu starken Schmerzen im rechten Oberbauch, zu Gallenkoliken oder zu Entzündungen der Gallenblase. Dann ist medizinische Hilfe gefragt. 

Dr. med. Holger Kappes, Chefarzt für den Fachbereich Gastroenterologie im Sana-Krankenhaus Rügen und Facharzt für Innere Medizin, informiert in seinem Vortrag „Gallensteine – und was nun“ über Ursachen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten der Erkrankung. Während der Veranstaltung besteht ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Das Sana-Krankenhaus Rügen lädt am 15. Oktober 2019, um 18:00 Uhr, zur Veranstaltung aus der Vortragsreihe „GESUND auf RÜGEN“ in das Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12 ein.

Im Rahmen der Vortragsreihe »GESUND auf RÜGEN « bietet das Sana-Krankenhaus Rügen allen Patienten, Angehörigen und Interessierten die Möglichkeit, sich umfassend über medizinische Themen zu informieren.

Der Veranstaltungsort ist das miz – Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage www.sana-ruegen.de oder auf der Internetseite des Medien- und Informationszentrums Bergen www.miz-bergen-auf-ruegen.de

Kontakt

Sana-Krankenhaus Rügen GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Universitätsmedizin Greifswald

Geschäftsführerin: Silke Ritschel

Ansprechpartnerin: Doreen Ohlhoff

Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen

T 0 38 38 39-1004

F 0 38 38 39-1015

E doreen.ohlhoff@sana.de