Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

28.08.2019, Rügen

Diagnose Arthrose – Hilfe bei Gelenkverschleiß

EINLADUNG MEDIZINISCHER VORTRAG

Arthrose Gelenkverschleiß

Treppensteigen, Gartenarbeit, Radfahren, Spazierengehen: eigentlich Dinge, die man alltäglich tut. Für viele Menschen sind diese jedoch nur unter Schmerzen möglich oder gar unvorstellbar. Verursacher der Schmerzen ist oft ein Gelenkverschleiß, eine Arthrose. Etwa fünf Millionen Männer und Frauen in Deutschland leiden unter Beschwerden, die durch eine Arthrose verursacht werden. Die Hüft- und Kniegelenke sind dabei am häufigsten betroffen. Aber auch alle anderen Gelenke können erkranken.

Ulf Herrmann, Leitender Oberarzt der Chirurgischen Klinik im Sana-Krankenhaus Rügen und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, referiert in seinem Vortrag „Diagnose Arthrose – Hilfe bei Gelenkverschleiß“ über Ursachen der Erkrankung und stellt Therapiemöglichkeiten vor. Während der Veranstaltung besteht ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Das Sana-Krankenhaus Rügen lädt am 10. September 2019, um 18:00 Uhr, zur Veranstaltung aus der Vortragsreihe „GESUND auf RÜGEN“ in das Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12 ein.

Im Rahmen der Vortragsreihe »GESUND auf RÜGEN « bietet das Sana-Krankenhaus Rügen allen Patienten, Angehörigen und Interessierten die Möglichkeit, sich umfassend über medizinische Themen zu informieren.

Der Veranstaltungsort ist das miz – Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage www.sana-ruegen.de oder auf der Internetseite des Medien- und Informationszentrums Bergen www.miz-bergen-auf-ruegen.de

Kontakt

Sana-Krankenhaus Rügen GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Universitätsmedizin Greifswald

Geschäftsführerin: Silke Ritschel

Ansprechpartnerin: Doreen Ohlhoff

Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen

T 0 38 38 39-1004

F 0 38 38 39-1015

E doreen.ohlhoff@sana.de