Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

28.08.2018, Rügen

9. RÜGENER PFLEGETAG

Verena Schubert, Pflegedirektorin im Sana-Krankenhaus Rügen

Am 27. und 28. September 2018 lädt das Sana-Krankenhaus Rügen zum 9. RÜGENER PFLEGETAG ins Parkhotel Rügen ein. Die Einladung richtet sich an Pflegefachkräfte ambulanter und stationärer Gesundheitseinrichtungen und an alle Interessierte.

„Bereits seit 2010 bieten wir jährlich im September mit dem RÜGENER PPFLEGETAG eine Fortbildungsveranstaltung an, die Pflegefachkräften ambulanter und stationärer Gesundheitseinrichtungen und auch allen anderen Interessierten, die Möglichkeit gibt, sich fortzubilden und auszutauschen. Von Jahr zu Jahr erwarten wir mehr Teilnehmer, die inzwischen aus ganz Deutschland zu uns reisen“ freut sich Verena Schubert, Pflegedirektorin im Sana-Krankenhaus Rügen, auf die diesjährigen Veranstaltungstage.

Auch für die inzwischen 9. Veranstaltung konnten die Organisatoren wieder zahlreiche Referenten gewinnen, die mit interessanten und aktuellen Themen das Programm füllen. „Was unsere Teilnehmer interessiert und bewegt fragen wir nach jeder Veranstaltung ab und versuchen somit, die Inhalte des Pflegetages so informativ und nützlich wie möglich zu gestalten. Und das ist uns in diesem Jahr dank der Unterstützung unserer Sponsoren und Referenten wieder gut gelungen“ weiß Verena Schubert.

So erwartet die Teilnehmer der diesjährigen Veranstaltung unter anderem ein Vortrag zum Thema „EU-Datenschutz-Grundverordnung“. Lukas Mempel, Konzerndatenschutzbeauftragter und Bereichsleiter Datenschutz und Datensicherheit der Sana Kliniken AG, wird am Donnerstag, 27.09.2018, über Auswirkungen auf den Datenschutz in Pflege – und Gesundheitseinrichtungen referieren.

Die Seminarvorträge „Hilfe zur Kontinenzförderung“ und „Neue Konzepte bei Wunden und Dekubitus“ runden den Veranstaltungsdonnerstag mit praxisnahmen Themen ab.

Am Freitag, 28.09.2018, stehen die Themen „Problemerreger! Was tue ich in Klinik und Pflegealltag“ und „Kommunikationsstörungen bei Aphasie“ auf der Tagesordnung. Zum Abschluss des zweiten Veranstaltungstages wird Friedrich Eydam, Diplom-Pflegewirt (FH), einen Ausblick auf das neue Pflegeberufegesetz geben.

Vor und zwischen den Vorträgen stellen verschiedene Firmen aus der Branche im Rahmen einer Industrieausstellung ihr Unternehmen und ihre Produkte vor. Alle Teilnehmer haben ausreichend Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen und sich umzuschauen.

Weitere Informationen zur Teilnahme und Anmeldung sowie das komplette Programm finden Sie auf der Internetseite des Sana-Krankenhauses Rügen unter www.sana-ruegen.de. Für die Teilnahme am zweitägigen Programm können insgesamt 9 Fortbildungspunkte vergeben werden.

Interessierten können sich noch bis zum 14.09.2018 anmelden und den dafür auf der Homepage des Sana-Krankenhauses Rügen veröffentlichten Programmflyer nutzen oder eine E-Mail an das Büro der Pflegedirektion senden: kati.bohn@sana.de.

Programmflyer und Anmeldung

 

Kontakt

Sana-Krankenhaus Rügen GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Geschäftsführerin: Silke Ritschel

Ansprechpartnerin: Doreen Ohlhoff

Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen

T 0 38 38 39-1004

F 0 38 38 39-1015

E doreen.ohlhoff@sana.de