Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

22.07.2019, Rügen

Am 19. und 20. September 2019 lädt das Sana-Krankenhaus Rügen zum 10. RÜGENER PFLEGETAG ins Parkhotel Rügen ein. Die Einladung richtet sich an Pflegefachkräfte ambulanter und stationärer Gesundheitseinrichtungen und an alle Interessierte.

10. RÜGENER PFLEGETAG – Jetzt anmelden!

Bereits zum 10. Mal in Folge veranstaltet das Sana-Krankenhaus Rügen den RÜGENER PFLEGETAG. Und auch in diesem Jahr ist es den Veranstaltern gelungen, ein abwechslungsreiches und informatives Programm zu gestalten.

Neben der alljährlich stattfindenden Industrieausstellung mit Unternehmen der Pflegebranche und deren Produkten und Angeboten rund um das Thema Pflege stehen erneut viele interessante Vorträge auf dem Programm.

Am Donnerstag erwartet die Teilnehmer unter anderem ein Vortrag zum Thema „Wer pflegt, muss sich auch selbst pflegen“. Dr. Dina Loffing ist Diplom-Psychologin und erklärt, wie wichtig es ist, neben seinem Beruf auch an sich zu denken. Sie erläutert Maßnahmen und Techniken, mit denen es gelingt, im Pflegealltag beanspruchbar und fit zu bleiben. Darüber hinaus stehen am Donnerstag neben den klassischen Themen zur Wundversorgung und Hygiene auch die aktuellen gesetzlichen Herausforderungen, wie zum Beispiel die neue generalistische Ausbildung auf dem Programm.

Der gesamte Veranstaltungsfreitag steht unter der Überschrift „Soziale Kompetenz im Umgang mit demenziell erkrankten Menschen“. Dr. Wolfgang Kramer, Soziologe, Philosoph und Geronto-Sozialtherapeut, führt an diesem Tag durch vier Themenbereiche. Er vermittelt Grundwissen zu dementiellen Erkrankungen, thematisiert Angst, Aggression und Depression im Krankheitsbild und erläutert unter dem Titel „Kommunikation und Umgangsformen“ Verhaltensweisen demenzerkrankter Menschen und die Möglichkeit miteinander zu kommunizieren. Praktische Anwendung anhand von Beispielen aus dem Pflegealltag und kurze Videoeinspielungen runden den Tag ab.

Das komplette Programm können Interessierte auf der Internetseite unter www.sana-ruegen.de einsehen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Entweder über das Anmeldeformular im Veranstaltungsflyer auf der Homepage oder per E-Mail an das Büro der Pflegedirektion: kati.bohn@sana.de.

Für die Teilnahme am zweitägigen Programm können insgesamt 15 Fortbildungspunkte vergeben werden.

Kontakt

Sana-Krankenhaus Rügen GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Universitätsmedizin Greifswald

Geschäftsführerin: Silke Ritschel

Ansprechpartnerin: Doreen Ohlhoff

Calandstraße 7/8, 18528 Bergen auf Rügen

T 0 38 38 39-1004

F 0 38 38 39-1015

E doreen.ohlhoff@sana.de