Für Patienten

Checkliste

Für die Verwaltung
  • Name, evtl. Geburtsname, Vorname, Familienstand, Religion, Staatsangehörigkeit
  • Adresse, Telefon
  • evtl. Beruf und Arbeitgeber, Krankenkasse:
    • Mitgliedskarte Ihre Krankenkasse
    • oder Name, Adresse und Mitgliedsnummer einer Privatversicherung
    • oder bei einen Arbeitsunfall die zuständige Berufsgenossenschaft
    • oder die Aktennummer, wenn der Patient Sozialhilfeempfänger ist
  • evtl. Angaben einer Krankenhaustagegeldversicherung
  • Name des Hausarztes
  • Einweisungsschein vom einweisenden Arzt
  • Name und Telefonnummer einer Angehörigen oder bevollmächtigten Person
  • 10 Euro Anzahlung für die Miete eines Telefons am Bett
  • Stammbuch bei Geburt
Für den Krankenhausarzt
  • Röntgenbilder, die in Ihrem Besitz sind, sowie das Datum der letzten Röntgenaufnahme (Röntgen- Pass)
  • Laborbefunde
  • Ihre persönlichen Medikamente oder eine Liste der Medikamente, einschließlich Dosierung, die Sie z.Z. einnehmen. Bei kurzem oder ambulantem Aufenthalt können Sie evtl. Ihre Medikamente (nach Absprache mit den Arzt) auch im Krankenhaus weiter einnehmen
  • Angaben zu bekannten Allergien auf Stoffe oder Medikamente
  • Angaben über bereits in unserem Hause durchgeführte Behandlungen, sowie das Behandlungsjahr
Die Pflegestation
  • Haben Sie spezielle Wünsche bezüglich Ihrer Mahlzeiten? z.B. Diabetes Kost, schweinefleischfreie Kost
  • Wollen Sie regelmäßige kirchliche Betreuung?
  • Wollen Sie von unserm Sozialdienst betreut werden? z.B. wenn Sie keine Angehörigem haben
  • Wollen Sie von bestimmten Personen keinen Besuch bekommen?
  • Wollen Sie in ein 1, 2, 3-Bett-Zimmer?
Der Patient sollte folgende Sachen in einer Sporttasche mitbringen
  • Toilettenartikel:
    • Zahnbürste / Zahnpasta
    • Reinigungstabletten und -dose für Gebissträger / Zahnputzbecher
    • Seife / Duschgel
    • Haarbürste und/oder Kamm, Haarspangen, Haarband,
    • Kleiner Tisch- oder Handspiegel
    • Nagelpflegeset, Papiertaschentücher
    • Hautcreme oder Hautlotion
    • Haarfön
    • Rasierutensilien für Herren: Rasierschaum / Rasierklingen oder Rasierapparat
  • Kleidung:
    • Schlafanzüge oder Nachthemden (durchgehend aufknöpfbar),
    • Socken
    • Unterhosen / Schlüpfer
    • Waschhandschuhe / Waschlappen in heller und dunkler Farbe
    • Handtücher
Nicht vergessen!
  • Bademantel oder/und Jogginganzug
  • Pantoffeln / Hausschuhe
  • feste Schuhe für die Krankengymnastik
  • evtl. die Brille oder/und Lesebrille
  • 1 Kuscheltierchen für das Kind im Krankenhaus
  • Armbanduhr / Wecker (preiswert)
Geburt / Wöchnerinnenstation

Sollte eine Patientin auf einer Wöchnerinnenstation aufgenommen werden, soll sie folgende Gegenstände mitbringen: 

  • Still-BH und Stilleinlagen
  • Binden / Einlagen
  • Stammbuch, Nabelbinde
  • Kindertragetasche
  • Babykleidung, Babydecke für die Entlassung