Zentralapotheke

Aus- und Weiterbildung

Die Krankenhausapotheke bildet Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte (PKA) aus. Die dreijährige Ausbildung findet unter der Anleitung der Apotheker statt und wird von der Berufsschule und durch Praktika ergänzt.

Für Apotheker wird die Weiterbildung im Bereich der klinischen Pharmazie angeboten.

Die im Rahmen des Pharmaziestudiums stattfindende Famulatur kann für vier Wochen in der Krankenhausapotheke absolviert werden.

Die Mitarbeiter der Krankenhausapotheke sind ebenfalls in die Ausbildung der zukünftigen Gesundheits- und Krankenpfleger/innen eingebunden. Zusätzlich werden die Auszubildenden  für Kauffrau/-mann für Büromanagement ebenfalls in der Krankenhausapotheke eingesetzt und erhalten so einen Überblick über betriebswirtschaftliche Abläufe.