Klinik Mitarbeiter im Gespräch

Wir lebenKrankenhaus

Pfleger mit Patientin

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Medizin in BewegungWir leben Krankenhaus

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Klinik und präsentieren das Neueste aus Medizin und Pflege – im Sana YouTube-Channel.

Jetzt abonnierenVideo ansehen

15. Oktober 2019 EINLADUNG zur Vortragsreihe "GESUND auf RÜGEN"

mit dem Thema "Gallensteine - und was nun?" Jetzt Termin vormerken!

Sehr viele Menschen haben Gallensteine, merken davon aber meistens nichts. Ab dem 40. Lebensjahr nimmt das Risiko zu, Gallensteine zu entwickeln. Frauen sind dabei häufiger betroffen als Männer. Die meisten Gallensteine entstehen durch Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel falsche Ernährung. Erst wenn sich die kleinen kristallinen Ansammlungen, die mehrere Zentimeter groß werden können, bewegen und den Abfluss der Gallenflüssigkeit blockieren, kommt es zu starken Schmerzen im rechten Oberbauch, zu Gallenkoliken oder zu Entzündungen der Gallenblase. Dann ist medizinische Hilfe gefragt. 

Dr. med. Holger Kappes, Chefarzt für den Fachbereich Gastroenterologie im Sana-Krankenhaus Rügen und Facharzt für Innere Medizin, informiert in seinem Vortrag „Gallensteine – und was nun“ über Ursachen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten der Erkrankung. Während der Veranstaltung besteht ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Der Veranstaltungsort ist das miz – Medien- und Informationszentrum in Bergen, Markt 12. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Programm 2019

15.10.2019      Gastroenterologie - Gallensteine - und was nun?
Referent: Dr. Holger Kappes, Chefarzt Innere Medizin, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie

19.11.2019      Kardiologie - Plötzlicher Herztod - wie kann ich mich schützen?
Referent: Dr. Sven Ottemöller, Geschäftsführender Chefarzt der Inneren Medizin, Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie

weiterlesen

26. November 2019 EINLADUNG Informationsabend für werdende Eltern

Wir laden alle werdenden Eltern und interessierte Angehörige ganz herzlich zu unseren Informationsabenden für werdende Eltern ein.

Ort: Cafeteria im Sana-Krankenhaus Rügen, Calandstraße 7/8 in Bergen auf Rügen

                  26.11.2019      18:00 Uhr

11. Oktober 2019 „PfiFf - Pflege in Familien fördern“ - Pflegekurs im Sana-Krankenhaus Rügen

Im Sana-Krankenhaus Rügen findet wieder ein kostenloser Kurs für pflegende Angehörige statt.

Sturz, Schlaganfall, Operation, Krankheit - plötzliche Pflegebedürftigkeit stellt Betroffene ebenso wie deren Familien vor große Herausforderungen. In Deutschland werden rund 75% aller zu Pflegenden durch Familien, Angehörige, Freunde und Nachbarn zu Hause gepflegt.

Doch oftmals treten Ängste und Unsicherheit im Umgang mit Pflegebedürftigen auf. Wie hebe ich einen Pflegebedürftigen richtig aus dem Bett? Wie erleichtere ich ihm die Nahrungsaufnahme? Welche gesetzlichen Leistungsansprüche bestehen und welche Hilfsangebote können in Anspruch genommen werden? Das sind nur einige Fragen, die sich Angehörige dann oft stellen.

Um hier Antworten, Hilfe und Unterstützung zu geben, bietet das Sana-Krankenhaus Rügen in Zusammenarbeit mit der AOK Nordost Pflegekurse an. Die kostenlosen PfiFf – Pflegekurse richten sich an Pflegende ebenso wie an Menschen, die sich auf eine Pflegesituation vorbereiten.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Der Pflegekurs ist kostenlos und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit.

Nächster Termin:       11. Oktober 2019
Veranstaltungsort:    Sana-Krankenhaus Rügen
Anmeldung:               über das Büro der Pflegedirektion:

                                    Telefon: 03838 / 39 13 10 oder E-Mail: kati.bohn@sana.de

Weitere Information zum Programm "PfiFf -Pflege in Familien fördern" finden Sie hier.

weiterlesen

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Babygalerie

Babygalerie

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit